Name
Passwort

Passwort vergessen?

Sie sind hier: Home>Besser wirken>Ihr Make up>Ihre Augen/Lippen>Ihre Lippenform>

Schmale Lippen

Greifen Sie zu hellen bis mittleren Farbtönen (dunkle Töne verkleinern). Mund ggf. mit Make-up oder Lidschattengrundierung grundieren. Lippen sorgfältig mit einem Konturenstift nachzeichnen, dabei um eine Minenbreite außerhalb der natürlichen Lippenlinie arbeiten. Wählen Sie einen Lippenstift in gleicher oder etwas hellerer Farbe. Mit einem Pinsel bis an die Kontur auftragen. Mund abtupfen, hauchdünn überpudern und nochmals Lippenstift aufmalen. Etwas Glanz lässt den Mund plastischer erscheinen, Lipgloss verwenden! Ein weißer Konturenstift lässt die Lippen ebenfalls voller wirken.

 

Volle Lippen

Wählen Sie lieber matte, natürliche oder auch dunkle Farben, um einen dezenteren Effekt zu erzielen. Auf Glanz und Perlmutt verzichten! Mund mit Make-up oder Lidschattengrundierung abdecken. Die Kontur leicht innerhalb der natürlichen Lippenlinie mit einem dunklen Farbton setzen. Sanft überpudern für einen natürlichen Effekt. Danach Lippenstift auftragen.

 

Lippenfältchen

Senkrechte Trockenheitsfältchen lassen sich mit viel Glanz und Feuchtigkeit kaschieren; zur Pflege morgens und abends Augenfaltencreme auftragen. Bitte vermeiden Sie matte Farben, dunkle Konturen und Puder in diesem Bereich. Besser wirkt ein heller bis mittlerer Farbton für Kontur und Lippenstift.

 

Ungleiche Lippen

Mund mit Make-up oder Lidschattengrundierung grundieren. Die Lippenformen mit einem etwas dunkleren Konturenstift ausgleichen, dabei vorsichtig zeichnen, damit der Effekt auch natürlich wirkt. Füllen Sie die Partien zwischen den natürlichen und korrigierten Linien mit etwas dunklerem Lippenstift aus. Dünn überpudern und einen etwas helleren Lippenstift auftragen. Grundsätzlich sollten Sie den Hauptakzent Ihres Make-ups hier auf die Augen legen.

Impressum/Kontakt
Datenschutz
© 2006-2024 TYPisch - ICH®